11.03.2019

Rulantica – die neue Wasserwelt des Europa-Park auf der ITB in Berlin

Bis Ende 2019 wird der erste Teil der gigantischen, 450.000 Quadratmeter großen Fläche rund um die neue Wasserwelt „Rulantica“ in vollem Glanz erstrahlen. Das sechste Erlebnishotel „Krønasår“ wird einen wesentlichen Bestandteil der Resort-Erweiterung bilden. Das im nordischen Stil gehaltene Themenhotel ist ein Naturkundemuseum der besonderen Art und wird ab dem 31. Mai 2019 bis zu 1.300 Übernachtungsgäste beherbergen können.

Anlässlich der ITB in Berlin sprachen Thomas Mack, Geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, und Creative Director Chris Lange über die aktuelle Entwicklung des Großprojektes. Ebenfalls zu Gast war Minister Guido Wolf MdL, Präsident des Tourismusverbandes Baden-Württemberg.

  • Thomas Mack, Guido Wolf MdL und Chris Lange auf der ITB in Berlin

  • Die Bauarbeiten auf der Großbaustelle „Rulantica“ laufen auf Hochtouren

  • Erste Rutschen wurden bereits aufgebaut

  • Skip Strand - einer der neun thematisierten Bereiche

  • Das Museumshotel „Krønasår“ eröffnet am 31. Mai 2019

  • Bis zu 1.300 Gäste können nahe der Wasserwelt „Rulantica“ übernachten

Wir verwenden Cookies um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um den Webseiteninhalt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Verwendung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Mehr erfahren